Kleiderschrank aus Massivholz

Spricht man heutzutage von Möbeln aus Massivholz, so deutet man damit auch auf eine gute Qualität an. Massivholzmöbel unterliegen strenger Richtlinien bei der Fertigung, damit man sicher sein kann, dass das entsprechende Möbelstück auch wirklich "massiv" ist. Spricht man von einem Möbelstück aus massiven Buchenholz, so darf dieses Möbelstück fast ausschließlich nur aus Buchenholz bestehen. Je nach Möbelstück gibt es Teile, die von dieser Regelung jedoch ausgenommen sind. Genauer gesagt betrifft dies Rückwände oder zum Beispiel Schubladenböden.

Massivholz bezeichnet ausschließlich Holz, welches sozusagen in der herangewachsenen Struktur genutzt wird. Um kein Massivholz handelt es sich bei Spanplatten, Sperrholz und Faserplatten. Furnierholz muss zudem im Handel auch als solches gekennzeichnet werden.

Was spricht für Massivholzmöbel?

Ein Kleiderschrank aus Massivholz sorgt dank seinem offenporigem Holz für ein gutes Raumklima. Holz ist auf natürlichem Wege in der Lage Feuchtigkeit aufzunehmen und auch wieder abzugeben. Selbstverständlich ist dies auch abhängig von der jeweiligen Umgebungstemperatur und Raumfeuchtigkeit. Ebenso sind diese Möbel resistenter gegen Staub, da sich diese Gegenstände weniger elektrisch aufladen. Dieses Holz wirkt zudem antibakteriell, ist somit sehr gut für Allergiker geeignet und gilt als besonders leicht zu reinigen und zu pflegen.

Holzmöbel eignen sich für jedes Zimmer und sollten besonders in Räumen wie zum Beispiel dem Schlafzimmer genutzt werden. Mit Massholzschränken und Massivholzgarderoben kann man in der Wohnung für echte Blickfänge sorgen.

Weiterhin spricht natürlich das Raumgefühl für den Kauf von Möbeln aus Massivholz. Holzmöbel wirken für viele Menschen sehr beruhigend, nicht zuletzt auch, da man sich mit diesen Möbel vielleicht enger mit der Natur verbunden fühlen kann.

Massivholzmöbel zeichnen sich zudem durch eine besonders hohe Stabilität aus und sind zudem sehr robust gebaut. Diese Möbel können starken Beanspruchungen besser standhalten. Die Abnutzungsspuren des täglichen Gebrauchs zeigen sich bei Möbeln, welche aus weniger stabilen Material gefertigt sind deutlich schneller.

Zur Auswahl für Holzvarianten stehen unter anderem Kernbuche, Kernesche, Wildeiche und Nussbaum. Je nach Holzvariante ändert sich nicht nur die Farbe, sondern auch die Art der Maserung. Bei Vollmassivholzmöbel handelt es sich um Unikate, aufgrund der unterschiedlichen Maserungen des Holzes. So verleiht man seinen eigenen vier Wänden ein hohes Maß an Individualität. Besonders Kernbuche ist für seine eher wilde und lebendig wirkende Maserung bekannt.

Das schöne an Möbels aus Massivholz ist, dass diese in verschiedenen Stilrichtungen erhältlich sind. Angefangen beim einfachen Landhausstil bis hin zu sehr modernen Stilen sind diese Möbel entweder sehr schlicht und einfach oder sogar sehr kunstvoll gefertigt.