Stilvolle Garderobenmöbel

Wer seine Wohnung einrichtet, konzentriert sich meißtens nur auf die großen Zimmer. Schlafzimmer und Wohnzimmer kommen dabei an erster Stelle, dicht gefolgt von Küche und manchmal auch dem Bad. Ein Flur oder eine Abstellkammer wird selten wirklich durchdacht.

Gerade im Wohnzimmer und natürlich auch im Schlafzimmer will man viel Liebe zum Detail beweisen. Nicht nur das Sofa oder das Bett sollen dabei so richtig zu Geltung kommen, sondern auch die Möbel, Garderoben und die verschiedensten funktionellen und doch zugleich auch praktischen Schränke in endlen Designs.

Jedes Zimmer soll dabei die Persönlichkeit der darin lebenden Personen genau wiedergeben.

Doch wie sieht es aus mit dem Flur?

Der Eingangsbereich und die Flure werden meißt wenig verziert, was nicht zuletzt auch davon kommt, dass man sich dort am wenigstens aufhält.

Die verschiedenen Stile

Garderobenmöbel sind vielseitig einsetzbar und so mancher Schrank wurde zum Blickfang eines Zimmers. Je nach Bewohner und eigenen Vorlieben kann der Stil jedoch sehr verschieden sein.

Zur Auswahl, das heißt zur Einrichtung eines Zimmer unterscheidet man grundlegend diese Stile:

Landhaus

Dieser etwas einfacher wirkende Stil hat seinen Preis. Sogenannter Landhausstil, manchmal auch Vintage genannt, begeistert durch seine Schlichtheit und dem klassischen Design eines alten Landhauses.

Metall

Metall gibt es in zwei verschiedenen Varianten. Einerseits kann es sich dabei um Holzmöbel mit Metalloptik handeln, andererseits geht es auch ganz rustikal mit einfachen Stangen. Beliebt ist die Metalloptik meißt als Garderobenmöbel mit silbernen Streifen auf weisem Holzuntergrund.

Rund oder Eckig

Zusätzlich zur farblichen Gestaltung spielt auch die Form eine große Rolle. Wer es etwas verspielter angehen möchte oder einen lässigen Look kreieren will, greift zu Möbeln mit abgerundeten Ecken. Je größer der Radius der Rundungen, desto verspielter wirkt das ganze. Klassisch setzen sich jedoch noch immer die Exemplare mit glatten Kanten und Ecken durch. Symbolisch stehen letztere für einen Sinn für Ordnung.

Modern und Holzoptik

Moderne Garderobenmöbel sind in den meißten Fällen aus Holz gefertigt, wirken aber auf den ersten Blick als seien die verwendeten Materialien aus Plastik. Möbel im modernen Design sind meißtens in den Farben Schwarz oder Weiß erhältlich. Nicht wegzudenken sind zudem Möbel noch immer in Holzoptik. Auch unter den Holzoptiken gibt es sehr viele verschiedene Muster und Farben, was nicht zuletzt auch am verwendeten Holz liegt. Wer es etwas exquisiter und klassischer mag, greift zu dunkleren Hölzern.

Wer also plant seine Wohnung neu einzurichten, der sollte stets bei einem Stil pro Zimmer bleiben. Besonders Stile welche sich vollkommen gegensätzlich sind, wie beispielsweise Landhaus und Modern sollte man nicht miteinander vermischen.